powered by crawl-it









Sie befinden sich hier:
Home → Impressum → AGB

Download der AGB als PDF-Datei in druckfähiger Form





Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) der Hofmann & Gschwandtner GbR
(Stand: 13.06.2014)


1. Geltung, Anerkennung der Verkaufsbedingungen
1.1 Diese Verkaufsbedingungen sind die alleinig maßgebliche Grundlage für alle zustande kommenden Lieferungen, Leistungen und Arbeiten. Insbesondere haben jegliche Bedingungen oder Verkaufsbedingungen des Käufers/Bestellers ausdrücklich keine Gültigkeit, sofern sie nicht schriftlich vereinbart wurden.
1.2 Bei der schriftlichen Bestellung muss der Käufer/Besteller diese Verkaufsbedingungen durch seine Unterschrift ausdrücklich anerkennen. Bei der Online-Bestellung muss der Käufer/Besteller diese Verkaufsbedingungen durch Anklicken eines Kästchens ausdrücklich anerkennen.
2. Angebot und Vertragsabschluss
2.1 Die Bewerbung des Programms im Internet, in Zeitschriften und sonstigen Medien stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne für einen Vertragsschluss dar. Vielmehr ist diese Bewerbung als Einladung an den Kunden zu verstehen, ein Kaufangebot in Form einer Bestellung an uns zu richten. Wir behalten uns vor, dieses Kaufangebot anzunehmen oder ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
2.2 Die vom Käufer/Besteller unterzeichnete Bestellung oder die Online-Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden. Bei Online-Bestellung erhält der Käufer/Besteller eine Eingangsbestätigung seiner Bestellung. Diese Eingangsbestätigung ist nicht als Auftragsbestätigung im Sinne einer Annahme der Bestellung zu verstehen.
3. Preise und Zahlung
3.1 Innerhalb Deutschlands erfolgt der Versand sämtlicher Produkte nach Wunsch des Käufers/Bestellers gegen Vorauskasse, per Nachnahme oder gegen offene Rechnung.
3.2 Bei Zahlung per Überweisung hat die Zahlung des Kaufpreises ausschließlich auf das angegebene Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig. Sofern nicht anders vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Käufer/Besteller die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.
3.3 Der Versand in andere Länder als Deutschland ist für Privatkunden nur gegen Vorauskasse, in einzelne Länder auch per Nachnahme möglich. Firmen und Institutionen werden gegen offene Rechnung beliefert.
3.4 In jedem Fall behalten wir uns vor, ohne Angabe von Gründen auf Zahlung gegen Vorauskasse zu bestehen.
3.5 Bei einer Preisänderung verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit. Jeweils gültig ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
3.6 Dem Käufer/Besteller entstehen keinerlei weitere Kosten als die, die dem Käufer/Besteller bei der Bestellung bekannt gemacht werden. Dies schließt Verpackungs- und Versandkosten sowie die Mehrwertsteuer mit ein.
3.7 In folgenden Fällen können darüber hinaus weitere Kosten für den Käufer/Besteller entstehen, auf die wir keinen Einfluss haben:
  • Länderabhängige Übermittlungsentgelte bei Zahlung per Nachnahme, die durch die Post erhoben werden können. Wir bemühen uns, den Käufer/Besteller nach bestem Wissen und Gewissen über diese Kosten zu informieren.
  • Bankgebühren bei nationalen oder internationalen Überweisungen, die dem Käufer/Besteller bei der Zahlung durch die Bank des Käufers/Bestellers in Rechnung gestellt werden können
  • Gebühren bei der Zahlung mit PayPal
4. Versand, Lieferung
4.1 Sofern wir die Bestellung des Käufers/Bestellers annehmen, erfolgt die Lieferung in der Regel unmittelbar, spätestens ca. eine Woche nach Eingang der vollständigen Bestellung und bei Zahlung per Vorauskasse des vollen Geldbetrages. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers/Bestellers voraus.
4.2 Der Versand erfolgt auf dem Postweg oder als Download. Es besteht kein Anspruch des Käufers/Bestellers auf einen anderen Versandweg. Der Versand als Download erfolgt nur gegen Vorauskasse.
4.3 Sollte sich die Lieferung aufgrund von Lieferschwierigkeiten oder technischen Problemen verzögern oder sollte sich ergeben, dass die Lieferung überhaupt nicht stattfinden kann, so werden wir den Käufer/Besteller hierüber umgehend informieren. Der Käufer/Besteller hat dann die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten. Etwaige geleistete Vorauszahlungen werden dem Käufer/Besteller erstattet.
4.4 Werden Rücksendungen erforderlich, so sind diese ausreichend zu frankieren. Sollten wir gesetzlich verpflichtet sein, für die Kosten der Rücksendung selbst aufzukommen, so ist der Ablauf der Rücksendung vor dem Versand der Sache mit uns abzuklären.
4.5 Kommt der Käufer/Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Käufer/Besteller bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist.
4.6 Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Käufers/Bestellers wegen eines Lieferverzugs bleiben unberührt.
5. Eigentum
5.1 Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Mit Bezahlung der letzten Rate geht das Eigentum an der Ware ohne weiteres auf den Käufer/Besteller über. Der Käufer/Besteller verpflichtet sich bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises weder durch Verkauf noch in sonstiger Weise über die Ware zu verfügen.
5.2 Der Käufer/Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.
5.3 Mit der Bestellung/Annahme der Lieferung und nach vollständiger Zahlung des vereinbarten Betrages erhält der Käufer/Besteller das vollständige und unbefristete Nutzungsrecht für das Produkt. Bis zur vollständigen Zahlung besteht für den Käufer/Besteller ein immer weiter wachsendes Anwartschaftsrecht im Verhältnis der bereits geleisteten Zahlungen.
5.4 Nicht im Nutzungsrecht enthalten und ausdrücklich untersagt sind Kopie, Verkauf, Vermietung, Verleihung, (Weiter-)Lizenzierung, Tausch, usw. (jeweils zum Zwecke der Erwirtschaftung eines Gewinns im Sinne einer kommerziellen Tätigkeit).
6. Gewährleistung und Mängelrüge
6.1 Die Systemanforderungen der Software sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Sie stellen jedoch nur Erfahrungswerte dar, sodass keine Garantie für die Lauffähigkeit auf bestimmten (einzelnen) Systemen besteht. Nach Stand der Technik ist es nicht möglich, Software so zu erstellen, dass diese in allen vorstellbaren Systemumgebungen fehlerfrei arbeitet.
6.2 Offensichtliche Mängel sind vom Käufer/Besteller innerhalb von vier Wochen ab Lieferung des Vertragsgegenstandes schriftlich uns gegenüber zu rügen.
6.3 Der Käufer/Besteller hat zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Käufer/Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer/Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer/Besteller ausgeschlossen. Eine Nacherfüllung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Käufer/Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.
6.4 Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Käufer/Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wenn wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Käufers/Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.
6.5 Wir haften unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist durch uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.
6.6 Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 6.2, 6.3 und 6.4 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.
6.7 Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
6.8 Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.
7. Rücktritt
7.1 Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht. Beachten Sie hierzu die Widerrufsbelehrung am Ende dieser Verkaufsbedingungen. Im Falle eines Widerrufs sind die Kosten für die Rücksendung grundsätzlich vom Käufer/Besteller zu übernehmen. Nach erfolgtem Widerruf und Rücksendung der Ware erhält der Käufer/Besteller den Kaufpreis einschließlich der Hinsendekosten erstattet, jedoch werden die Hinsendekosten nur in Höhe der günstigsten angebotenen Standard-Lieferung erstattet.
7.2 Bei Lieferung von Waren erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn die Versiegelung nach der Lieferung der Software vom Verbraucher entfernt wurde. Bei der Lieferung digitaler Inhalte (z. B. Downloads) erlischt das Widerrufsrecht, wenn die Hofmann & Gschwandtner GbR mit der Ausführung des Vertrages (der Bereitstellung des Download-Links) begonnen hat, nachdem a.) der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass die Hofmann & Gschwandtner GbR mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und b.) der Verbraucher seine Kenntnis bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.
7.3 Ein Anspruch des Käufers/Bestellers auf Rücktritt über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus besteht nicht.
7.4 Mit dem Rücktritt erlischt das unbefristete Nutzungsrecht des Käufers/Bestellers mit sofortiger Wirkung.
8. Datenschutz
8.1 Die uns übermittelten personenbezogenen Daten werden gespeichert.
8.2 Bei der schriftlichen Bestellung muss der Käufer/Besteller der Speicherung seiner personenbezogenen Daten durch seine Unterschrift ausdrücklich zustimmen. Bei der Online-Bestellung muss der Käufer/Besteller dieser Speicherung durch Anklicken eines Kästchens ausdrücklich zustimmen.
8.3 Alle vom Käufer/Besteller geleisteten Angaben und an uns gesendeten Dokumente werden zur Verwaltung des Kundenbestandes gespeichert und in EDV-Systemen verarbeitet. Sämtliche Daten unterliegen dem Datenschutz und werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe kundenbezogener persönlicher Daten an Dritte erfolgt unter keinen Umständen.
8.4 Der Käufer/Besteller kann seine Einwilligung zur Speicherung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
8.5 Auf Verlangen erhält der Käufer/Besteller Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und über den Zweck dieser Speicherung. Die Auskunft kann auf Verlangen des Käufers/Bestellers auch elektronisch erteilt werden.
9. Erfüllungsort, Gerichtsstand
9.1 Für Kaufleute im Sinne des HGB und Körperschaften des öffentlichen Rechts ist Erfüllungsort und Gerichtsstand in jedem Fall unser Firmensitz für sämtliche auftretenden Streitigkeiten.
10. Weitere Bestimmungen
10.1 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). In allen Fragen, die den Vertrag betreffen, ist die Zuständigkeit der deutschen Gerichte gegeben.
10.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.




Widerrufsbelehrung für Warenlieferungen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Hofmann & Gschwandtner GbR, Mitländerstraße 36, 71642 Ludwigsburg, Telefonnummer: 07144/1309889 , E-Mail-Adresse: kontakt@tippmaster.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei der Lieferung von Software, wenn die Versiegelung nach der Lieferung vom Verbraucher entfernt wurde.

Der Widerruf ist zu richten an:

Hofmann & Gschwandtner GbR
Mitländerstraße 36
D-71642 Ludwigsburg
Tel.: 07144/1309889
E-Mail: kontakt@tippmaster.de

Ladungsfähige Anschriften:

Frank Hofmann, Am Ring 14, D-71686 Remseck
Thomas Gschwandtner, Mitländerstraße 36, D-71642 Ludwigsburg




Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Hofmann & Gschwandtner GbR, Mitländerstraße 36, 71642 Ludwigsburg, Telefonnummer: 07144/1309889 , E-Mail-Adresse: kontakt@tippmaster.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Verlust des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die Hofmann & Gschwandtner GbR mit der Ausführung des Vertrages (der Bereitstellung des Download-Links) begonnen hat, nachdem

  1. der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass die Hofmann & Gschwandtner GbR mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.
  2. der Verbraucher seine Kenntnis bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

Der Widerruf ist zu richten an:

Hofmann & Gschwandtner GbR
Mitländerstraße 36
D-71642 Ludwigsburg
Tel.: 07144/1309889
E-Mail: kontakt@tippmaster.de

Ladungsfähige Anschriften:

Frank Hofmann, Am Ring 14, D-71686 Remseck
Thomas Gschwandtner, Mitländerstraße 36, D-71642 Ludwigsburg




Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Firma Hofmann & Gschwandtner GbR, Mitländerstraße 36, 71642 Ludwigsburg, E-Mail-Adresse: kontakt@tippmaster.de:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

---------------------------------------
(*) Unzutreffendes streichen.





Download der AGB als PDF-Datei in druckfähiger Form

Lesen Sie im Detail, welche Möglichkeiten Ihnen Tippmaster bietet. (mehr)

Sie können bei der Installation von Tippmaster auswählen, ob Sie das Programm ausschließlich alleine, innerhalb einer Familie oder im öffentlichen Bereich nutzen wollen. (mehr)

Die moderaten Systemvoraussetzungen für Tippmaster erlauben Ihnen den Einsatz des Programms auf nahezu jedem Windows-PC. (mehr)